Aktuelles

Zusammenstellung abrufbarer Dokumente

Vortrag zu Risiken Gefäßmedizin in Weimar

Risiken in der Gefäßmedizin: Juristische Aspekte weiter lesen...


GOÄ-konforme Abrechnung alternativer Therapiemethoden

Die Abrechnung Alternativer Therapiemethoden ist mit zahlreichen Hindernissen verbunden. Wie Sie Ihre Leistungen GOÄ konform abrechnen  und welche Anforderungen an die Rechnungslegung dabei zu beachten sind, erfahren Sie hier.


Pflegeneuausrichtungsgesetz

Neues Pflegegesetz zwingt Träger von Pflegeheimen ab 2013 mit  Ärzten Vereinbarungen zu schließen

Weitgehend unbemerkt verpflichtet  das Pflegeneuausrichtungsgesetz Träger von Pflegeheimen ab 2013 mit niedergelassenen Ärzten zu  kooperieren. Damit sind finanzielle Vorteile für die teilnehmenden Ärzte verbunden. Über geeignete Kooperationsformen und den Inhalt der Vereinbarung informiert das Referat.

Weiter lesen: Gründe für Kooperationsvereinbarungen


Jahrestagung Gesellschaft Gefäßchirurgie Referat

Behandlungsfehler und kein Ende? Anforderungen bei der Bewältigung intraoperativer Krisensituationen  

Die in den Medien geführte Diskussion über ärztliche Behandlungsfehler ist der Ausgangspunkt des Referates auf dem diesjährigen Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin in Wiesbaden. Lesen Sie, wie man Krisensituationen vorbeugen kann  und was zur Schadensbegrenzung aus rechtlicher Sicht notwendig ist.

Wiesbaden Okt. 2012

Weiter lesen:  Eintritt eines Schadenfalles - die juristische Seite -


Dokumentation und Delegation: Wege zur Entlastung von Ärzten?

Dokumentation, Delegation und Arbeitsteilung:
Chancen zur Entlastung der Ärztte von Routineaufgaben?
Haftungsrechtliche Grenzen


Medizin - Technik: Schnittsatellen und Haftungsprobleme

Schnittstellen und Haftungsprobleme am Beispielö des BAA Eingriffs


Weitere Beiträge...

  • Zielvereinbarung
  • Gesundheitsnetzwerke
  • Anerkennung ausländische medizinische Berufsabschlüsse
  • Haftungsfragen bei fachübergeifender Zusammenarbeit